22. Nov – Sonderkonzert „Debussy“

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Der französische Komponist Claude Debussy (1862-1918) wird im Sonderkonzert am Donnerstag, den 22. November um 19 Uhr im Orchestersaal der Musikschule im Mittelpunkt stehen. Seine impressionistischen Werke bildeten ein Bindeglied zwischen Romantik und Moderne.

„Ich fühle mich nicht versucht, das nachzuahmen, was ich an Wagner bewundere. Ich habe eine andere Vorstellung von der dramatischen Form: Die Musik beginnt da, wo das Wort unfähig ist, auszudrücken. Musik wird für das Unaussprechliche geschrieben; ich möchte sie wirken lassen, als ob sie aus dem Schatten herausträte und von Zeit zu Zeit wieder dahin zurückkehrte; ich möchte sie immer diskret auftreten lassen.“

Lassen Sie sich von der Tonsprache Debussy verzaubern und geniessen Sie einen Abend mit unseren Schülern und Lehrern. Das komplette Programm finden Sie im Vorfeld an dieser Stelle.

  • Facebook
  • Twitter
  • Blogger
  • Google
  • Google Reader
  • MySpace
  • Tumblr
  • RSS
  • email