25. Nov – Oratorium „Paulus“

Sonntag, 18. November 2018

Ein außergewöhnliches Konzertereignis wirft seine Schatten voraus: Am Sonntag, 25. November 2018, um 18:00 Uhr, führen Chor und Orchester der Regiswindiskirche unter der Leitung von Kantor Andreas Willberg in der Lauffener Stadthalle das Oratorium „Paulus“ von Felix Mendelssohn Bartholdy auf. 180 Jahre nach seiner Entstehung wird dieses großartige Werk im Rahmen der städtischen Konzertreihe „bühne frei…“ zum ersten Mal in Lauffen erklingen!

Es geht in darin nicht nur um das Leben des „Völkerapostels“, sondern auch um den Kampf zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen wütender, engstirniger Verblendung einerseits und Menschenwürde, Gewaltverzicht und Wahrheit andererseits – ein durchaus aktuelles Thema. Festliche Chöre im Stile Händels und dramatische Erzählung nach dem Vorbild Bachs wechseln sich mit berührenden, romantischen Arien ab.

Sichern Sie sich bereits jetzt Karten im Vorverkauf! Sie sind erhältlich im Bürgerbüro am Lauffener Bahnhof und kosten 25/20/15 Euro, für Schüler und Studenten ermäßigt 17/13/7 Euro. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

 

Es ist uns gelungen, für die Aufführung viele hochkarätige Musiker zu engagieren. Um nur einige wenige davon zu nennen: die Solistinnen und Solisten Johanna Zimmer – erste Sopranistin der Neuen Vocalsolisten Suttgart –, Natalie JurkChristian Wilms und Saarbrücker Gesangsprofessor Frank Wörner. Außerdem Binh Ngo, Solopauker der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach; die am Konservatorium Santa Cecilia in Rom und am Mozarteum in Salzburg ausgezeichnete Klarinettistin Flavia FeudiHugo Rannou, Lehrbeauftragter für Cello an der Stuttgarter Musikhochschule; die Hornistin und Dirigentin Heidi Maier – und Götz Engelhardt, Bratschist im Württembergischen Kammerorchester Heilbronn.

Besonderes Anliegen der Musik an der Regiswindiskirche ist die Ausbildung und Förderung des musikalischen Nachwuchses. Deshalb freuen wir uns sehr, dass unter der Anleitung von Kirsten-Imke Jensen-Huang auch diesmal einige der begabtesten Schülerinnen und Schüler aus den Streicherklassen der Musikschule Lauffen und Umgebung mitwirken werden.

 

Für alle, die mehr wissen wollen, hält Andreas Willberg am Freitag, 16. November, um 18:00 Uhr im Karl-Harttmann-Haus (Bismarckstr. 6) einen Einführungsvortrag in Kooperation mit der Volkhochschule Unterland. Der Eintritt dazu ist frei.

Rückfragen beantwortet gerne Andreas Willberg, Tel. 07133/9002861, kantorat@kirche-lauffen.de. Eine Veranstaltung der Evang. Kirchengemeinde Lauffen a. N.

  • Facebook
  • Twitter
  • Blogger
  • Google
  • Google Reader
  • MySpace
  • Tumblr
  • RSS
  • email