Musikwerkstatt

„Nur eines ist schöner als das Musizieren – das gemeinsame Musizieren“
Gerrit Vellekoop

MUSIKWERKSTATT – MUSIKALISCHE GRUNDAUSBILDUNG / SZEN. SPIEL / ORFF-SPIELKREIS für Kinder ab 5, 6 und 7 Jahren

Die Musikwerkstatt ist ein eigenständiges Musikalisierungsangebot für Neueinsteiger, versteht sich aber auch als Fortsetzung der Musikalischen Früherziehung mit differenzierteren Ansprüchen an Grundschulkinder oder als Vorbereitung wie qualifizierende Begleitung zum Instrumentalunterricht.
Ziel ist es die musischen Fähigkeiten der Kinder zu fördern und ihre persönlichen Neigungen und besonderen Begabungen zu entdecken.
Das musikalische Erleben und Gestalten mit Stimme (Sprache und Singen), Körper (Bewegung, Tanz, Bodypercussion) und elementarem Instrumentarium steht im Mittelpunkt.
Die Schüler lernen Bau, Funktion, Spieltechniken und Namen des kleinen Schlagwerks sowie ausgewählter klassischer Instrumente kennen.
Die spielerische Anwendung der Rhythmussprache und Relativen Solmisation lässt die Kinder musikalische Strukturen und tonale Zusammenhänge entdecken.
Eine kreative musikalische Kommunikation entsteht im Solo- und Tutti-Spiel sowie in sozialen Interaktionsformen.
Im Szenischen Spiel können die Kinder ihre Kreativität und neue Seiten ihrer Persönlichkeit entdecken und damit experimentieren.

Lernziele
• verschiedene Spieltechniken auf dem Orff-Instrumentarium, Koordination
• Liedbegleitung und instrumentales Improvisieren
• Notenwerte, Tonschritte, Tonleitern
• graphische und rhythmische Notation
• gestaltendes Musizieren
• Wahrnehmung, Konzentration und selbständiges Handeln
• Ganzheitliche Förderung der Persönlichkeit und Sozialkompetenz

Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat unter Tel: 07133-4894