Hervorragendes Abschneiden beim Landeswettbewerb!

Montag, 08. April 2019

Vom 3.-7. April trafen sich die besten jungen Talente aus Baden-Württemberg in Schorndorf. Unsere Schüler sind mit fantastischen Ergebnissen zurückgekehrt!

Noah Weeber (Trompete – Klasse Hr. Postoronka) & Hemma Weber (Klavier – Hr. Baral) holten sich als eines der jüngsten Duos der Kategorie „Klavier und ein Blechblasinstrument“ der Altersgruppe II mit 21 Punkten einen hervorragenden 2. Preis.

Maj Bommas (Klarinette – Klasse Fr. Feudi) & Paul Bommas(Klavier – Hr. Vielhaber, MS HN) holten sich unter 45 Duos der Altersgruppe II mit 23 Punkten einen 1. Preis! Leider dürfen Sie wegen ihres Alters noch nichtam Bundeswettbewerb teilnehmen.

Maj-Noe Kmetec (Violine – Klasse Fr. Jensen-Huang) erzielte bei seinem ersten Landeswettbewerb sehr gute 20 Punkte und einen 2. Preis. 72 Nachwuchstalente aus ganz Baden-Württemberg spielten in Altersgruppe II um die begehrten Preise und Punkte.

Anne Haußmann (Violine – Klasse Fr. Jensen-Huang)schaffte bei ihrer ersten Wettbewerbsteilnahme wunderbare 21 Punkte und ebenso einen 2. Preis. In der Altersgruppe III spielten 67 Geigerinnen und Geiger auf bereits sehr hohem Niveau, wie viele Zuhörer überrascht feststellen durften.

Mara Lucia Villa Hamann (Violine – Klasse Fr. Jensen-Huang) fehlte am Ende nur 1 Punkt für die Teilnahme am Bundeswettbewerb. Ein 2. Preis mit 22 Punkten und ein wunderbar musikalischer Wettbewerbsbeitrag in der AG III lassen uns optimistisch in die Zukunft blicken.

Misaki Cianfarini (Violine – Klasse Fr. Jensen-Huang) erspielte sich mit ihrer Interpretation von Arnold, Bach und Wieniawski in Altersgruppe III 23 Punkte und somit, neben dem 1. Preis, auch die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb.

Wir gratulieren unseren Schülern und bedanken uns bei Flavia Feudi (Klarinette), Günter Baral (Klavier), Michael Postoronka (Trompete) und Kirsten-Imke Jensen-Huang (Violine) für die hervorragende Vorbereitung! Ein großer Dank gilt auch Irina Postoronka und Larissa Kammer für die zahlreichen Korrepetitionsstunden mit unseren Violinen.

Wir sind sehr stolz auf die Früchte einer hervorragenden musikpädagogischen Arbeit und freuen uns, dass Misaki die Musikschule Lauffen a.N. und Umgebung beim Bundeswettbewerb in Halle/Saale (6.-16. Juni) repräsentieren wird.

  • Facebook
  • Twitter
  • Blogger
  • Google
  • Google Reader
  • MySpace
  • Tumblr
  • RSS
  • email